SACHSENKÜCHEN erhält German Design Award

in der Kategorie „EXCELLENT PRODUCT DESIGN KITCHEN“ für das Modell TESSA

Nachdem die Firma Sachsenküchen im Juli dieses Jahres bereits mit dem German Brand Award ausgezeichnet worden ist, gewinnt diese mit ihrem Modell TESSA nun auch den GERMAN DESIGN AWARD.

„Als Hersteller von hochwertigen Küchenmöbeln bieten wir unseren Händlern einen exzellenten Baukasten mit dem sie die Traumküchen unserer gemeinsamen Kunden individuell gestalten können. Um den GERMAN DESIGN AWARD haben wir uns gemeinsam mit unserem Handelspartner DIE WOHNVIERTLER beworben. Firmeninhaber Markus Wiesinger hat mit seiner designorientierten Planung unser Modell Tessa bestens in Szene gesetzt. Gemeinsam sind wir stolz auf das Ergebnis und die damit verbundene Auszeichnung.
Gerade in der Küchenmöbelbranche ist es wichtig, dass Hersteller und Handel intensiv zusammenarbeiten, denn unsere Küchen sind immer das Ergebnis eines sehr guten Produktes und einer hervorragenden Planung. Nur so kann einzigartiges Design entstehen.“ (Zitat: Elko Beeg)

Der Premiumpreis des Rats für Formgebung
Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rats für Formgebung. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen.

Die Jury
Sämtliche Auszeichnungen werden während einer zweitägigen Jurysitzung ermittelt. Die Jury des German Design Award 2018 setzt sich aus Designkennern aus Wirtschaft, Lehre und Wissenschaft sowie der Gestaltungsindustrie zusammen. Alle Jurymitglieder sind anerkannte Kapazitäten auf ihren Gebieten.

Die Planung
Wertige und natürliche Materialien stehen bei Sachsenküchen hoch im Kurs. Bei dem Modell TESSA wird das ganz besonders deutlich. Die sandfarbenen Fronten mit einer Steinspachteloberfläche machen Eindruck und bilden den perfekten Rahmen für die Gerätenische aus massivem Eichenholz. Doppelt umrahmt und galant beleuchtet scheint diese inmitten der Küchenzeile zu schweben. Abgerundet wird das Erscheinungsbild durch die ebenfalls in Stein gehüllte Kochinsel im Vordergrund.